Hasepost

Wir behalten uns vor, Facebook-Kommentare nach unserem Ermessen zu löschen. Bedrohungen, Beleidigungen, Verunglimpfungen, Schmähkritik, rassistische und sexistische Äußerungen sowie Verletzungen von Rechten Dritter, insbesondere von Urheberrechten tolerieren wir nicht. Gleiches gilt grundsätzlich für alle Kommentare , die von Nutzern unter Pseudonym verfasst werden. Nutzer, die mehrfach gegen unser Hausrecht verstossen haben, werden zeitweise oder unbefristet blockiert. Offensichtlich strafrechtliche Inhalte von Kommentaren führen nach Kenntnisnahme nicht nur zur Löschung des jeweiligen Kommentars und zur Blockade des Nutzers, sondern werden auch an Facebook und/oder die Polizei gemeldet.